Tarot Club arrow Tarot arrow Tarot Deutungen arrow Schwierige Legung
Willkommen im Club, Gast! [anmelden|registrieren]

Schwierige Legung

Autor Nachricht
Ronnah
Interessiertes Mitglied
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 19
29.08.2014, 10:03:13
Es ist immer wieder dasselbe.
Ich habe "negative" Karten bei "Das sollst du tun" und umgekehrt.
Es ist schwierig, sowas zu deuten, finde ich.

Hier meine heutige Legung auf die Frage, wie es bei mir mit dem beruflichen aussieht:

Darum geht es: Umbruch --> hier gibts keine Zweifel, es soll eine Situation in der Arbeit geändert oder der Arbeitsplatz gewechselt werden.

Jetzt kommts:
Das sollst du tun: 2 der Schwerter --> im allgemeinen bedeutet dies perspektivlosigkeit. ich denke aber, was soll ich da aktiv tun bei der karte? Hmm...

Das sollst du jetzt nicht tun: bube der kelche --> kündet lob, anerkennung und auszeichnung an. was soll ich da jetzt nicht machen? anerkennung nicht annehmen?

Ergebnis: 5 der Münzen --> hat mit dürftigem lohn zu tun.

wie kann man die ausgangslage (umbruch) mit dem ergebnis (5 münzen) über die anderen beiden in verbindung bringen? wenn kein umbruch, dann dürftiger lohn? oder wenn ich was ändere, dann dürftiger lohn. und dann soll ich verzweiflen, da keine perspektive (2 der schwerter), und anerkennung ablehnen (bube der kelche) und das ergebnis ist dann dürftiger lohn (5 der münzen)?!?

ist sehr verwirrend...
rumpelstilzchen
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 192
29.08.2014, 15:46:58
Hallo,

na zum Beispiel stehen Buben immer für Impulse von außen. Darüber hinaus betonen die Kelche das Emotionale und die Schwerter das Gedankliche.

Es könnte also zum Beispiel darum gehen, dass du alles mal gründlich in Frage stellst und nicht auf Schleimereien eingehst.

Oder: Dass du nicht auf ein (Friedens-)angebot / ein gutgemeintes Angebot eingehst, sondern kritisch / misstrauisch bleibst.

Hoffe, das Prinzip ist dir nun schon etwas klarer.

LG
Rumpelstilzchen
Ronnah
Interessiertes Mitglied
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 19
29.08.2014, 17:39:14
Nein, es ist leider nicht klarer.

Wie kommst du auf Schmeicheleien?
Und wie kommst du darauf, dass ich kritisch bzw. misstrauisch sein/bleiben soll? Was an welchen Karten verrät dir diese Dinge?

Wie fließt der Impuls des Buben und die Emotionen der Kelche in deine Interpretation hinein? Und in welcher Weise das Rationale (Schwerter?).
rumpelstilzchen
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 192
29.08.2014, 23:45:09
Das sind aber sehr grundlegende Fragen, die du da stellst. Hast du dich in das Thema Tarot denn eingelesen? Hast du (Anfänger-)Literatur?

Ohne die geht es meiner Meinung nach nicht. Es mag Leute geben, die da komplett intuitiv ran gehen, aber so ticke ich persönlich nicht.

Wenn du rein intuitiv ran gehen willst, wäre jemand anders als ich sicher der bessere Ansprechpartner für dich.

Liebe Grüße und gute Nacht.
Ronnah
Interessiertes Mitglied
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 19
31.08.2014, 15:23:46
Ja, ich bin auch eher der Typ, der gern in Büchern stöbert und nachliest.

Hast du da einen Tipp für mich?
rumpelstilzchen
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 192
31.08.2014, 15:51:00
Hey.

Ganz gut finde ich "Das Tarotbuch" von Hajo Banzhaf.

Es enthält allgemeine Informationen sowie auch, was beim weiteren Verständnis hilfreich sein kann, konkrete Deutungsmöglichkeiten der einzelnen Karten in drei ausgewählten Legesystemen.

Da ich anfangs das "nicht tun"-Prinzip auch nicht kapiert habe, habe ich zusätzlich mal den "Tarot als Wegbegleiter" von Hajo Banzhaf und Elisa Hemmerlein gekauft. Darin sind Deutungen zum Legesystem "Nächster Schritt" aufgeführt.

Ansonsten wird man im Internet immer mal wieder fündig und kann sich Anregungen holen.

Ich habe mich auf den einen Autor beschränkt, da er erstens schlicht und einfach sehr bekannt ist, man also leicht Literatur von ihm findet, und zweitens, da er bodenständig schreibt und nicht in weltfremde Pseudoesoterik abdriftet.

Liebe Grüße
Rumpelstilzchen
Ronnah
Interessiertes Mitglied
Registriert seit: 15.07.2014
Beiträge: 19
31.08.2014, 17:24:36
Danke für den Tipp, Rumpelstilzchen!
Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Brauch mal Eure objektive Hilfe für ein Deck
18 10335
24.08.2006, 14:10:55
Gehe zum letzten Beitrag von LesPaul
Gehe zum ersten neuen Beitrag Tarot und der Schatten
133 65535
26.07.2009, 14:20:28
Gehe zum letzten Beitrag von Martha
Gehe zum ersten neuen Beitrag intuition oder wissen
29 16027
03.09.2006, 20:39:01
Gehe zum letzten Beitrag von Fluse

Archiv

Benutzer in diesem Thema

Es lesen 1 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.

HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Besucher im Tarot-Portal:

Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder