Tarot Club arrow Tarot arrow Tarot Deutungen arrow was sind die Talente, die Basis -
Willkommen im Club, Gast! [anmelden|registrieren]

was sind die Talente, die Basis -

Autor Nachricht
Lady
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 153
04.03.2012, 00:06:18
geändert von: Lady - 04.03.2012, 00:12:47
so erkennend, mein Leben wandelt sich, irgendwie rücken die runden Geburtstage der Kinder näher =>war doch glatt der Sohn auf einmal runde 30 => huch(!)

ich legte dieser Tage die golden Dawn Legung mit Röhrig für mich auf die Frage, was sind so meine Talente, meine Basis, was habe ich in meinem Rucksack:



auf Platz 2-1-3 also die Persönlichkeit -der Fragende,-das Problem legten sich

die Kraft- 9 Kelche- Ritter der Schwerter /SchwertPrinz


meien Fragen oder Fragezeichen sind diese Karten:


auf den Plätzen: 7-11-15 das was ich nicht beeinflussen nicht kontrollieren kann legte sich
der Mond - die KelchPrinzessin - die 3 Kelche

ich kann weder meine Intuition verhindern, noch kann ich sie steuern,
ich kann meine künstlerische Adernicht verhindern, habe aber auch keine Kontrolle über sie,
ich kanns nicht verhindern, dass ich manches "rieche", völlig unerklärlich (logisch unerklärlich) DInge einfach weiß, kann es aber daher logischerweis auch nicht steuern,

es liegt nicht in meiner Macht, ob angenehme Emotionen zwischen all den Beteiligten fließen,
tun sies aber nicht, bleiben manche Kelche schlicht leer, weils mich dann nicht "juckt".


Kurz: liegt meine emotionale Innenlage schief, bring ich auch nichts zusammen => und das ist offenbar meine Welt und ich kann das auch nicht steuern ==>

?? augenrollend oder schlicht hormonelle Veränderungen oder einseitige Sicht dieser 3 Karten


danke fürs Mitdenken




schlange
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 18.04.2006
Beiträge: 1176
04.03.2012, 13:01:47
hey lady

könntest du das LS und die karten genauer zuordnen -
ich kenn dasLS an sich nicht und blick bei den zuordnungen nicht ganz durch.

gruß
schlange
wer wahr in unserer gesellschaft spricht, ist bereit die konsequenzen für sein tun und handeln zu tragen

wer falsch zeugnis ablegt, ist bereit die konsequenzen für sein tun und handeln zu übertragen

königlich ist, der beides versteht

(by schla-lex)
Lady
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 153
04.03.2012, 15:07:47
geändert von: Lady - 04.03.2012, 15:09:51
ja

die Auslage:
13-9- 5xxxx4-8-12
xxxxxx2-1-3
14-10-6xxx7-11-15
jeweils die "Kartenblöcke" einzeln und dann gemeinsam lesen ...
[5-2-6 und 4-3-7 sollten in einer vertikalen Reihe liegen, schaff ich hier nicht wirklich ]

2,1 und 3:
VIII Kraft - 9 Kelche - SchwertPrinz
Zitat:
seine Persönlichkeit , der Fragesteller,und die fragliche Anglegenheit.


4, 8 und 12:
ScheibenPrinz- Stern- KelchPrinz
Zitat:
Diese drei Karten sagen etwas über die aktuelle Situation aus und zeigen in welche Richtung sich die fragliche Angelegenheit entwickeln wird, wenn man den Dingen einfach ihren Lauf lässt..

5, 9 und 13:
7 Schwerter- Herrscher - 2Scheiben
Zitat:
Die Karten auf den Positionen 5,9 und 13 zeigen eine Alternative auf. Hier geht es um das, was passieren kann, wenn der Fragesteller aktiv in die Angelegenheit eingreift, also "etwas tut".


6, 10 und 14:
9 Stäbe- Prinz Stäbe - 5 Scheiben
Zitat:
Aus diesen drei Karten kann man weitergehende Informationen zu der fraglichen Angelegenheit entnehmen, die dem Fragenden bei seiner Entscheidung hilfreich sein können. Sie zeigen hauptsächlich die Einfluss¬möglichkeiten an, die dem Fragesteller zur Verfügung stehen.


7, 11 und 15:
Mond-KelchPrinzessin-3Kelche
Zitat:
Diese Karten zeigen, was der Fragende nicht beeinflussen, bzw. nicht kontrollieren kann. Sie können dem Fragesteller bei seiner Entscheidung ebenfalls sehr hilfreich sein.




Lady
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 153
04.03.2012, 15:39:36
geändert von: Lady - 04.03.2012, 16:24:57
meine verkürzte Sicht der gesamten Legung,
sofort fielen mir alle 4 Prinzen auf, ich habe in meinem Rucksack quasi jede "Stimmung" in mir, prinzipiell begleitet mich der SchwertPrinz, er ist Thema, das ist einerseits meine Gedankenschärfe, meine Logik, andrerseits 100dertausend Ideen und manchmal brauch ich auch sein Schwert,
und ich fühl mich wirklich oft wie ein Schmetterling in meinem Leben, der von Blume zu Blume hüft und sich dort den guten Necktar holt = > mir ist sehr oft "langweilig".


ich habe den Herrscher als Gegenpol zum Stern in meinem Rucksack,
der Herrscher ordnet schon all das Gewusel an Ideen, => wenns mich juckt,
und wenns mich juckt, dann stimmts schon, dann greif ich auch zu den 7 Schwertern im Handgepäck und scheue keine List ==> unabhängig, dass ich auch beruflich im Marketing bin, da gehts ohne die offenbar nicht,

auf die 7 Schwerter passt mein KelchPrinz auf, ich kann nicht wirklich beschei... geht nicht


dann gehts mal rauf mal runter =>
als weiters Handgebäck habe ichdann die 9 Stäbe, bei Röhrig eindeutig die Karte der gesprengten Energie,
der StabesPrinz - ist dann aber auch schon mal ein Drraufgänger und ich kann auf die Schnauze fallen - die 5 Scheiben sind mir im Laufe meines Lebens begegnet und ich fürcht sie nicht mehr soo -
ich kann auch eine zeitlang vieles alleine tun, und hie und da lernte ich bereits mir dann auch HIlfe zu holen => Betonung auf hie und da -frau freut sich ja über kleine Erfolge...


ich habe bis dato wirklich immer erlebt brauch ich Geld habe ich es dann - ich muss mich innen drin nur entscheiden es zu brauchen - dann tu ich offenbar das richtige, wenn ich mich entscheide...


aber als Basis meines Rucksacks, das was ich nicht ändern und beeinflussen kann, wacht eben der Mond, die Kelchprinzessin und die 3 Kelche

??





Martha
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 868
05.03.2012, 13:01:20
Zitat von Lady:

aber als Basis meines Rucksacks, das was ich nicht ändern und beeinflussen kann, wacht eben der Mond, die Kelchprinzessin und die 3 Kelche

??

Moin, liebe Lady.

Ja, mit diesen 3 Karten solltest Du Dich wohl beschäftigen.

Nachdenklich: M.
__________________________
"Lass uns mal so tun, als ob es einen Weg hinein gäbe!"
(Alice im Spiegelland zu ihrer Katze)
Lady
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 153
05.03.2012, 16:24:07
danke Martha

das ist ja mein Problem, wie ich im allersersten Beitrag bereits schrieb

dass ich meine Intuition nicht steuern kann => ist für mich schlichweg "logisch"

aber vielleicht fang ich so an:
ich lese öfter irr viel Sachen in meiner mir ewigst typischen Art => ich lese quer, ich scanne, das tat ich schon, als noch nicht im WWW war ,
manchesmal werd ich dann munter und habe die Verknüpfung all dessen was ich gelesen hatte => den Knackpunkt so präsent, dass ich ihn aufschreiben muss, weil sonst kann ich nicht wieder einschlafen ...


seh ich mir die andere Seite des Mondes an => heißt es tiefer in die Ängste zu gehen =>
wenn ich dieses nicht "steuern kann " dann ist es ein Wesenszug von mir, der mir xyz in die Wiege gelegt wurde,

ich kann auf die Sekunde Entscheidungen treffen und ich kann mich genauso gut "vergrübeln"

und ich weiß, dass ich Projekte gar nicht anfangen brauch, wenn es innen drin kein eindeutiges Ja gibt, dass ich aber sehr selten begründen kann [ bringt mich immer wieder in höchst konfuse Situationen , wenn dies direkt vor einem Kunden passiert :-)]

ich hatte damit aber bis dato zu sicher 90% einfach recht.


==> oder hängen Hormone schief, das wäre aber zu beeinflussen

dreh mich da wirklich grad sehr im Kreis.... "Mond sei willkommen " freuen
Martha
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 06.09.2007
Beiträge: 868
05.03.2012, 17:28:01
Zitat von Lady:
==> oder hängen Hormone schief, das wäre aber zu beeinflussen

Gut, dass Du mir diese Vorlage lieferst. freuen

Dahin gingen nämlich meine Gedanken, weil der Mond mit der Kelchkönigin auftritt und deshalb die Weiblichkeit anspricht:

Die Freude am Frausein neu entdecken und sich mit dem eigenen "Nachtbogen" beschäftigen.

LG von M.
__________________________
"Lass uns mal so tun, als ob es einen Weg hinein gäbe!"
(Alice im Spiegelland zu ihrer Katze)
Lady
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 153
05.03.2012, 21:42:40
Mond und Kelchkönigin,
das ist die KelchPrinzssin bei Röhrig anderorts der Bub der Kelche

==> wenn ich deine Aussage auf meine Frage:
was sind meine Talente, was habe ich in meinem Rucksack übernehme,

dann glaub ich habe ich es==> naja zumindest mal einen Faden => wohin auch immer der führt.

und ich bin fasziniert wie es dieses Deck auf den Punkt bringt => ich sehe meist Bilder, die sagen mir mehr als viele Bücher über die einzelnen Karten

die Kraft /die Lust ist bei Röhrig eben ein Löwe, der einem geradeaus ansieht, die Frau dahinter gibt sich ihre Lust ihre Kraft => im Schutze des Löwen ==>
es geht um meine Emotionaliät - um die innen drin, => und um den Schutz derselben ==>
ich habe ne tiefe Seele, und darin wahrlich die Fülle wie es die drei Kelche zeigen,

meine Aufgabe ist es dieser Basis das nötige "Wohlfühlen" mitzugeben, => es mir schlichtweg gut gehen zu lassen => emotional

und damit ich so wie die KelchPrinzessin Röhrigs einfach in dieses Seelenwasser reinspringen kann - was ich sowieso tu- aber dann beim Auftauchen ich ich bin, muss ich mich von mir nicht gut tuenden Menschen und Situationen hart abgrenzen - ==> das lern ich immer besser - zwinkern


++++++++++++++++

danke Martha, dein Hinweis war schon mal ein verdammt guter freuen



rumpelstilzchen
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 01.03.2010
Beiträge: 192
05.03.2012, 22:08:05
Hallo Lady,

ich lege normalerweise nicht mit Röhrig, habe aber gelesen, dass er dem Crowley mehr ähnelt als dem Rider Waite. Also versuche ich es mal. Vielleicht hilft es dir ja.

Ich sehe dich in dieser Legung als einen lebensfrohen, lebenstüchtigen Menschen, der vor Energie nur so sprüht, bestimmt bist du ein charismatischer Mensch, der das Leben mag und den viele für genau diese positive, energiegeladene Ausstrahlung bewundern. In Auseinandersetzungen bist du schlagfertig.

Wenn du den Dingen einfach ihren Lauf lässt, wirst du weiter dein Durchhaltevermögen unter Beweis stellen, aber auch noch mehr reifen – so etwas wie Altersweisheit erreichen -, dabei jedoch nicht „unflexibel“ werden und an einem Endpunkt stehen bleiben, sondern einen regelrechten zweiten Frühling erleben.

Wenn du aktiv in die Angelegenheit eingreifen willst, wird das erst mal unschön, unsauber deinerseits, bevor du Dynamik entwickelst, dabei deine Sache aber nach wie vor verbissen verteidigst. Wesentliche Veränderungen stehen an. Die würden sich aber auch ergeben, wenn du den Dingen einfach ihren Lauf ließest. Mir kommt das aktive Eingreifen hier eher wie Pfusch vor, man sollte den Dingen wirklich einfach ihren natürlichen Lauf lassen, den sie definitiv nehmen werden (mein Eindruck).

Deine Einflussmöglichkeiten: Deine Stärke, dein Mut, deine Willenskraft, deine Fähigkeit, nicht stehen zu bleiben, sondern immer wieder Neuland zu erobern. Bei unsicheren, schwierigen Zeiten gilt es, nicht mutlos zu werden.

Was du nicht beeinflussen kannst: Dir wird vieles bewusst werden, dir werden durch Impulse von außen die Augen geöffnet, es wartet eine reiche Ernte.

Wenn ich dann noch die Karten senkrecht anschaue, würde ich sagen, du solltest deine Dynamik und Kraft beherrschen, im Zaum halten (die Dame auf der Kraftkarte zähmt ja auch ihren Löwen), damit du nicht zum Elefant im Porzellanladen wirst. Mit deiner Schlagfertigkeit und deinem Durchhaltevermögen kommst du ans Ende der Nacht.

Also alles in Allem hast du auf positive Weise Hummeln im Hintern und wirst alles Gruselige, was da so auf dich zukommen mag, erfolgreich meistern. Dabei kommt dir zugute, dass du eine Macherin bist und Lebenserfahrung hast und auch in Zukunft noch mehr Weisheit und Durchblick erlangen wirst. Sehr schön ist auch, dass du dich auf dieser Weisheit nicht ausruhen wirst, sondern noch mal jede Menge frischer Wind in dein Leben kommt. Klingt doch super, oder?

LG, R.
Lady
Engagiertes Mitglied
Registriert seit: 23.04.2010
Beiträge: 153
05.03.2012, 22:56:00
ach rumpelstilzchen

du bringst das alles in so wunderbar nachlesbare Worte,

die ich vermutlich bei vielen andren auch finde, aber bei mir selbst bin ich meist ein "bisschen" zu kritisch freuen

danke dir dafür!


ich lass das mal ein wenig viel lang wirken freuen
Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Zehn philosophische Fragen an Tarotisten
25 9212
10.03.2007, 03:15:31
Gehe zum letzten Beitrag von Trillian
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Astrologischer Kreis
19 6840
29.12.2007, 12:50:18
Gehe zum letzten Beitrag von Nahda
Gehe zum ersten neuen Beitrag Deutung einiger Crowley-Karten
4 1958
14.08.2012, 13:19:05
Gehe zum letzten Beitrag von Lady

Archiv

Benutzer in diesem Thema

Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.

HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Besucher im Tarot-Portal:

Powered by: phpMyForum 4.1.3 © Christoph Roeder